Posts mit dem Label Balea werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Balea werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Aufgebraucht im Juli

Diesen Monat habe ich mich von einem wahren Schatz trennen müssen. Eigentlich sind es sogar mehr Schätze, die leer gegangen sind. Aber außer der Reihe muss ich noch erwähnen, dass zwischendurch in den letzten Wochen sogar die Sonne geschienen hat! Mittlerweile ist das fast schon eine Besonderheit. Besonders fies ist es natürlich, wenn man überall auf Snapchat, Instagram oder Facebook die Menschen sieht wie sie ein Sonnenbad nach dem anderen genießen. Ich melde an, dass die Sonne sich im August bitte auch im Nordwesten Deutschlands länger als nur zwei Tage meldendarf und ich keineswegs böse darüber wäre.

Aufgebraucht im Februar























Eigentlich wollte ich euch meine Aufgebraucht-Produkte vom Februar schon am Sonntag gezeigt haben. Die letzte Woche verlief aber anders als vorher geplant, denn anstatt Samstagmorgen in die Heimat zurückzukehren wurde es Sonntagabend. Deswegen beglücke ich euch nun leider erst heute mit meinen aufgebrauchten Produkten und dem jeweiligen Fazit.

Aufgebraucht im Januar

Der erste Monat des Jahres ist vorbei und ich habe es fast nicht gemerkt - 31 Tage und ich habe mich immer noch nicht daran gewöhnen können 2016 zu schreiben. Vielleicht kommt das im März bei mir auch mal an. Dieses Jahr hat damit begonnen, dass gefühlt alle Produkte auf einmal leer waren und ich dann doof da stand. Auf Vorrat kaufen oder wenn man merkt, dass das Produkt langsam zur Neige geht? Muss man doch nicht, man wartet bis man nichts mehr hat und dann schnellstmöglichst irgendwo etwas herzaubern muss. Seid ihr auch so, oder habt ihr eure Produkte immer auf Vorrat im Hause?  

Geshopptes der letzten Wochen

Hin und wieder wandern wohl ein paar Teile mehr als eigentlich geplant in den Einkaufskorb. So ging es mir in der letzten Zeit auch, denn eigentlich wollte ich sparen für den nächsten Monat. Weihnachten kommt schließlich immer wieder so überraschend und vor allem das Geschenke shoppen.  Wie weit seid ihr in eurer Weihnachtsvorbereitung und seid ihr überhaupt schon in Stimmung? Wo doch schon die ersten Weihnachtsmärkte öffnen um uns in der kalten Zeit ein wenig von Innen wärmen.

Aufgebraucht im Oktober




























Der Oktober ist vorbei, die Blätter fallen langsam von den Bäumen und schmücken die Bürgersteige in bunten Farben. Gleichzeitig steht das Ende eines Monats steht für einen neuen Aufgebraucht-Post meinerseits. Viele Produkte könntet ihr bereits aus vorherigen Aufgebraucht-Posts kennen, aber vielleicht ist etwas für euch Unbekanntes unter meinen leeren Produkten. Während dieser Posts fällt mir immer wieder aufs Neue auf, was für ein Gewohnheitstier ich die meiste Zeit doch bin. Seid ihr mir da ähnlich?

Aufgebraucht im Juli / August


Wie einigen von euch vielleicht aufgefallen ist, kam im letzten Monat kein Aufgebraucht-Post, beziehungsweise war ich einen ganzen Monat inaktiv. Das lag daran, dass ich für einige Zeit ein Praktikum gemacht habe. Um 7 aus dem Haus und um 19 Uhr wieder zuhause sein war doch reichlich ungewohnt für mich und ich bin immer so gut wie Tod ins Bett gefallen. Das soll heute aber nicht Thema sein, denn nun geht es los mit einem verhältnismäßig großen Aufgebraucht-Post. Viel Spaß!

Aufgebraucht im Januar


Wie schnell ein Monat vorbei ist, merke ich dann, wenn ich die Tüte leere und schaue mit welchen Produkten es in diesem Monat wieder zuende gegangen ist. Eigentlich wollte ich noch ein paar dekorative Kosmetikprodukte leeren, aber anscheinend hab ich sie nicht oft genug genutzt. Jetzt geht es aber erst einmal mit den tatsächlichen Produkten los.

Momentan bin ich der Clean & Care Serie von Rival de Loop verfallen. Nachddem ich vom Reinigungsschaum so überzeugt war habe ich das Gesichtswasser ausprobiert und bin ebenso glücklich damit. Mittlerweile habe ich es schon nachgekauft und bin auch fleißig dabei es zu leeren.

Weil ich ein Gesichtspeeling brauchte, habe ich mich für das AOK Seesand Peeling entschieden. Bisher habe ich es noch nicht nachgekauft, weil ich mir nicht sicher war. Sollte ich aber kein besseres Peeling finden, dann werde ich bestimmt auf dieses Gesichtspeeling zurückgreifen.  

Im täglichen Gebrauch darf eine Tagescreme natürlich nicht fehlen. Da ich mich in diesem Bereich immer noch ausprobiere war meine letzte Tagescreme die Hydra Active 3 Tag von L'OREAL Paris. Sie hat genug Feuchtigkeit gespendet aber richtig glücklich war ich nicht mit ihr, deswegen werde ich diese Creme nicht nachkaufen.

Um das Rasieren zu erleichtern darf bei mir das Rasiergel von Balea nicht fehlen. Egal in welcher Geruchsrichtung, ich setze schon seit Jahren auf dieses Gel und habe es schon nachgekauft.

Da ich im Winter ein echtes Blasshäutchen bin und mit Selbstbräuner nachhelfe gehört ein Körperpeeling bei mir dazu. Das Creme Peeling von Nivea hat es mir dabei angetan und ich habe es ebenfalls schon nachgekauft.

 Um meine Haare zu pflegen habe ich mir von John Frieda die Frizz Ease Wunderkur gekauft und gehofft, dass sie meinen Haaren helfen kann. Leider konnte ich nicht das gewünschte Ergebnis erzielen, so dass ich die Kur nicht nachkaufen werde.
 
Wie soll es anders sein? Wieder einmal habe ich eine Zahnpasta geleert, in diesem Fall die 3D White Luxe von blend-a-med. Dieses mal konnte sie mich nicht ganz überzeugen, aaber in ein paar Monaten werde ich sie wohl wieder verwenden. Denn ich wechsle meine Zahnpasta immer gerne.

Der Zahnarzt ist mein Angstgegner, ich gehöre wohl zu den vielen Menschen die einen Arztbesuch nicht als angenehm empfinden, selbst wenn er nichts an meinen Zähnen auszusetzen hat. Um das auch weiterhin so zu bewahren spüle ich meinen Mund in diesem Fall mit der Odel med3 Zahnfleisch aktiv  Mundspülung. Denn auch das Zahnfleisch muss geschützt werden. Diese Mundspülung werde ich auch wieder nachkaufen.


Habt ihr auch bestimmte Produkte die ihr immer wechselt oder habt ihr gesamt gesehen
schon eure Schätze gefunden auf die ihr nicht mehr verzichten könnt?
-xx, Carina

Aufgebraucht im Oktober


Wieder ist ein Monat vorbei ihr Lieben,
mittlerweile wissen wir wohl alle schon was das bedeutet, oder? Ein neuer Aufgebraucht-Post, der heute aber kurz ausfällt. Anscheinend habe ich diesen Monat nicht viel aufgebraucht - für meinen Geldbeutel ist das natürlich nur gut, denn ich kann noch mehr Deko kaufen. Nun wollen wir uns aber meinen leeren Produkten widmen und ihnen unsere Aufmerksamkeit schenken.

Catrice Gel Like Top Coat: Dieses Fläschchen habe ich nicht ganz leer bekommen, denn durch meine Gelnägel konnte ich lange auf Überlack verzichten. Nun steht der Lack in der Flasche wie eine feste Masse, weswegen ich keinen Nagellackentferner hinzufüge, sondern mich von ihm verabschiede. Ein Back up steht aber schon bereit und ist auch in Benutzung.

Balea Soft&Clear Mattierende Tagescreme: Solange man kein Problem mit Männerparfüm hat ist der Geruch  zu ertragen und die Creme spendet wirklich Feuchtigkeit. Nachkaufen werde ich diese Creme aber eher nicht, weil es für mich nicht die perfekte Pflege ist.

Maybelline Jade Dream Pure 8-in-1 BB Cream: Muss ich zu dieser BB Cream noch etwas sagen? Meine 4. oder 5. Tube ist mittlerweile leergegangen und ich habe sie schon wieder nachgekauft. Die BB Cream hält den ganzen Tag und ich brauche mir keine großen Gedanken darum machen, dass mein Gesicht fettig wirken könnte. Zusammen mit dem Manhattan Puder funktioniert es super.

Manhattan Clearface Compact Powder: Der Nachfolger von meinem alten Puder, denn das habe ich auf einer Reise verloren. Gott sei Dank war es bis auf ein paar Bröckchen schon leer. Seit Jahren ist es eins meiner Lieblingspuder neben dem Alverde Compactt Puder. Auf dieses Puder werde ich weiterhin setzen und habe es auch schon nachgekauft.


























Schwarzkopf Gliss Kur Ultimate Repair Spülung: Der Geruch dieser Spülung fand ich angenehm, das war leider auch der einzige positive Aspekt den ich finden konnte. Gefühlt sehen meine Haare nach dieser Spülung schlimmer aus als zuvor. Deswegen definitiv kein Nachkaufprodukt.

Balea Melon Tango Dusche: Zwar habe ich schon bei dem Dusch das Shampoo vom letzten Monat gesagt, dass das mein letztes Sommerduschgel wäre, aber ich musste dieses doch noch einmal ausprobieren. Es riecht gut, aber auf die Dauer mochte ich den Geruch nicht. Ich war genervt davon, aber jetzt ist es leer und ich kann wieder einen neuen Geruch schnuppern, wenn ich dusche. Um weitere Gerüche wahrnehmen zu können werde ich dieses Duschgel nicht nachkaufen.

Habt ihr einige dieser Produkte auch schon ausprobiert?
Wenn ja, welche und habt ihr schon Erfahrung mit der Spülung von Schwarzkopf?
-XX, Carina

Subscribe today!

Follow @ Instagram

Back to Top